„Grenzenlose Düfte? Gesundheitliche und juristische Aspekte (D/Ö)
des Einsatzes ätherischer Öle in der Alten- und Krankenpflege"

Mehr Information zum Fach-Kongress hier: www.grenzenloseduefte.com

 Zielgruppe: Interessenten aus dem Alten- und Krankenpflegebereich, Pflegefachkräfte mit Berufserfahrung, auch im Bereich Gerontopsychiatrie.

Beginn: Freitag, 21. März, 12.00 Uhr
Ende: Samstag, 22. März, ca. 17.-18.00 Uhr

Ort: D-36304 Alsfeld, „Alte Molkerei“ Altenburger Straße 40, Oberhessen

Moderation: Dr. Herbert Jost-Hof
Zu den Vorträgen, Arbeitskreisen und zum Plenum stehen zur Verfügung:
Dozenten: Dr. jur Anette Oberhauser, Ärztin Frau Fahry, Arzt Thomas Krummer, Dr. Noelke, H. Christiane Günther

Die besondere Bedeutung des Riechens unter den menschlichen Sinnen, seine unmittelbare Verbindung zum Emotionalen und Unbewussten des Menschen, macht ihn gerade dort interessant, wo Personen aufgrund ihrer geistigen Verfassung nur noch schwer oder fast gar nicht mehr ansprechbar sind.

Düfte öffnen die Tore zur Erinnerung und zum Reich der Gefühle. Daher können sie auch Menschen erreichen, die z.B. aufgrund fortgeschrittener Demenz der Gegenwart entrückt sind. So sind ätherische Öle in diesem wie in anderen Zusammenhängen interessante Helfer in der Alten- & Krankenpflege.

Weder ihre Wirkung noch ihr Einsatz sind unbegrenzt. Es gibt psychische, physische und auch juristische Implikationen, die es bei ihrer Anwendung zu beachten gilt. Ziel des Workshops ist, diese kennenzulernen und zu verstehen, Die vortragenden Experten geben Tipps, Anregungen und Empfehlungen.

Kosten:
(Programm Freitag/Samstag, mit Mittagessen, Getränken, Kaffeetrinken, Kuchen, Freitag auch Abendessen)
Mitglieder zahlen nur den Preis der Verköstigung € 50.- (Veranstaltung ist im Mitgliedsbeitrag enthalten)

Kooperationspartner zahlen incl. Verköstigung € 230.-

Flyer:
Können sofort für jedes Institut angefordert werden. Selbstverständlich auch für Einzelpersonen.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben: 0049 (0) 6631 - 73401

  Gerne sind wir bei der Bildung von Fahrgemeinschaften behilflich.